zur Startseite

Das Geheimnis von
Momtschilgrad

Die Pop-Art-Soap in 11 Szenen, 9 Bildern und 7 Songs

Daphne, in geheimnisvolle Komplotte verstrickt, klärt Verbrechen auf, die keiner begangen hat, gewinnt Auszeichnungen für Dinge, die sie nie tat, beendet Liebesgeschichten, die nie begonnen haben. Was geschah damals in der Kadettinnenschule in Momtschilgrad? Daphne bleibt der Sache auf der Spur, das Ende offen und ihre Frisur bombenfest. Das alles findet statt in einer rot-gelb-grünen Kunststoffkulisse aus Kunstrasen, Zitronentischen, Gemüsefolien und Plastikblumen, untermalt mit peppigen Retromelodein und bunten Bildern. Wird Daphne heil aus der Sache rauskommen - und vor allem: hat das alles einen Sinn?

Text und Idee: Georg Keim, Daphne Zahn Trio

Komposition & Musikproduktion: Philipp Höhler, Boris Bermann, Anne Rumpf

Regie: Gisa Bergmann